Schnellstart-Anleitung

Musik und Videos von Ihrem iPhone, iPod oder iPad zu iTunes oder auf den Computer kopieren

Beginnen Sie, wenn Ihr iPod oder iPhone vom Computer getrennt ist und iTunes geschlossen ist.

Schritt 1. Laden Sie TouchCopy herunter und installieren Sie es.

Schritt 2. Starten Sie TouchCopy durch Doppelklick auf das TouchCopy-Icon auf Ihrem Desktop, oder im betreffenden Ordner.

Schritt 3. Verbinden Sie Ihr iPhone, iPod oder iPad mit Ihrem Computer.

Schritt 4. Falls Sie TouchCopy gekauft haben, geben Sie Ihren Aktivierungscode ein, um auf die uneingeschränkte Vollversion zuzugreifen.

TouchCopy könnte iTunes ausführen – keine Sorge, TouchCopy hat sichergestellt, dass iTunes keine Musik oder Videos mit Ihrem iPod synchronisiert, während TouchCopy läuft. Diese Änderungen werden zurückgesetzt, wenn Sie TouchCopy beenden.

Musik zu iTunes kopieren

Musik kopieren

Sie können nun auswählen, welche Songs Sie zu iTunes kopieren möchten. Wenn Sie Ihre gesamte Musik auswählen möchten, wählen Sie "Musik" von der linken Liste und klicken Sie auf den "Nach iTunes übertragen"-Button in der TouchCopy-Steuerungsleiste.

Falls Sie nur einen Teil Ihrer Musiksammlung kopieren möchten, sehen Sie sich Ihre Musik anhand der Genre-, Künstler- und Albumlisten durch und klicken auf den "Nach iTunes übertragen"-Button, um Ihre Auswahl zu iTunes zu übertragen.

Falls Sie die Demo-Version von TouchCopy verwenden, beachten Sie bitte, dass diese auf maximal 100 Kopiervorgänge limitiert ist.

TouchCopy beenden

Wenn Sie mit der Nutzung von TouchCopy fertig sind, schließen Sie das TouchCopy-Fenster. Falls iTunes geöffnet ist, wird TouchCopy dieses schließen. TouchCopy sollte danach Ihren iPod von Ihrem Computer auswerfen, außer wenn der Disk-Mode eingeschaltet wurde, bevor TouchCopy ausgeführt wurde. In diesem Fall, müssen Sie die Standard-Methode zum auswerfen angeschlossener Geräte von Ihrem Betriebssystem verwenden.

Was müssen Sie tun, falls TouchCopy Probleme hat, Ihren iPod zu finden

Falls Sie von diesem Problem betroffen sind, haben wir einen Hilfe-Artikel, der Ihnen bei der Problemlösung behilflich sein könnte: Klicken Sie hier.