bat bing

So verbinden Sie Ihr Android-Telefon mittels USB

In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihr Android-Telefon mit Ihrem Computer verbinden. Um Daten zwischen Ihrem Telefon und Ihrem PC zu übertragen, können Sie entweder, wie in diesem Artikel beschrieben, eine Verbindung über USB herstellen oder sich über WLAN verbinden.

Über USB mit Droid Transfer verbinden

Um Ihr Android-Gerät über USB zu verbinden, müssen Sie noch ein paar mehr Schritte als bei einer Verbindung über WLAN ausführen. Wenn Ihre WLAN-Verbindung jedoch instabil ist, kann die Datenübertragung langsam sein oder sogar stoppen. Wenn dies der Fall ist oder wenn Sie eine große Anzahl von Dateien oder Nachrichten übertragen möchten, empfehlen wir stattdessen ein USB-Kabel zu benutzen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie sowohl Droid Transfer auf Ihrem PC als auch die Transfer-Companion-App auf Ihrem Telefon heruntergeladen haben, da beide benötigt werden, damit Ihr PC und Ihr Android-Telefon miteinander kommunizieren können:

PC: download droid transfer Android: google play store badge

Ihr Android-Telefon muss nicht für Droid Transfer gerootet sein, um Ihr Gerät zu verbinden. Sie müssen jedoch den Entwicklermodus und USB-Debugging auf Ihrem Telefon aktivieren. Keine Sorge, Sie müssen nicht planen, ein Android-Spiel zu entwickeln, um den Entwicklermodus und das Debugging einzuschalten, und es gibt keine Kosten oder Konsequenzen für das Einschalten, außer dass ein weiteres Menü auf Ihrem Telefon hinzugefügt wird.

Bitte verwenden Sie die nachfolgende Liste, um zu den einzelnen Optionen zu springen:

Entwicklermodus aktivieren

  1. Suchen und öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät 'Einstellungen' aus dem Hauptmenü.
  2. Tippen Sie unter Einstellungen auf 'Geräteinformationen / Über Telefon / Über'.
  3. Kommen wir nun zum seltsamen Teil, aber haben Sie etwas Geduld... Scrollen Sie runter zu 'Buildnummer / Buildversion' und tippen Sie es 5 oder 6 Mal an. Ihr Gerät wird Sie darüber informieren, wie oft Sie es noch antippen müssen.
  4. Der Entwicklermodus ist nun aktiviert. Sie müssen diesen Vorgang nicht erneut durchführen, sofern Sie Ihr Telefon nicht auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wie fühlt es sich an, ein Entwickler zu sein?
Enable Android Developer Mode

USB-Debugging aktivieren

Da Sie nun ein Entwickler sind, können wir das USB-Debugging aktivieren. Dies ist erforderlich, damit Sie mit Droid Transfer Dateien zwischen Ihrem Android-Telefon und Ihrem PC verschieben können.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät erneut 'Einstellungen'.
  2. Scrollen Sie zu der neuen Option 'Entwickleroptionen' und tippen Sie darauf, um sie zu öffnen.
  3. Stellen Sie sicher, dass 'Entwickleroptionen' aktiviert ist.
  4. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Option 'USB-Debugging' aktiviert ist.
  5. Sie werden möglicherweise aufgefordert, diese Änderung zu bestätigen. Wenn Sie dieses Popup erhalten, tippen Sie bitte auf 'OK / Anwenden'.
Enable Android USB Debugging

Telefon und PC mit Droid Transfer verbinden

Da wir nun die Einrichtung für die USB-Übertragung abgeschlossen haben, können wir unsere Droid-Transfer-App ausführen!

  1. Starten Sie Droid Transfer vom Desktop Ihres PCs.
  2. Wenn Sie das Willkommensfenster sehen, verbinden Sie bitte Ihr Android-Gerät mit Ihrem USB-Kabel mit dem PC.
  3. Ihr Telefon fordert Sie möglicherweise auf, Berechtigungen für diesen Computer zu erteilen. Wenn dies der Fall ist, tippen Sie auf 'OK / Zulassen'.
  4. Ihr Gerät fragt möglicherweise auch nach, welche Funktion Sie mit dem Computer ausführen möchten (nur Laden, Dateiübertragung etc...). Wir würden gerne Dateien übertragen, also wählen Sie diese Option und bestätigen Sie.
  5. Sobald die Berechtigungen erteilt wurden, verbindet Droid Transfer Ihr Android-Gerät und öffnet automatisch Transfer Companion darauf.
connect droid transfer and transfer companion with usb

Fertig! Ihr Android-Telefon ist jetzt mit Droid Transfer auf Ihrem PC verbunden. Sie können nun Medien zwischen Ihrem Android-Telefon und Ihrem Computer übertragen.