Bat Bing

So zeigen Sie ein iPhone-Backup unter macOS Mojave, Catalina und Big Sur an

In macOS Mojave hat Apple neue Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um Ihre Daten sicherer zu halten.

Eine solche Maßnahme bedeutet, dass Apps Berechtigungen benötigen, um auf ein iPhone-Backup auf Ihrem Mac zuzugreifen, sie anzuzeigen oder Daten daraus zu extrahieren. Um iBackup Extractor zum Extrahieren von Fotos, Kontakten, Nachrichten und mehr aus Ihrem iPhone-Backup zu verwenden, müssen Sie daher zunächst eine Erlaubnis erteilen. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie.

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um ein iPhone-Backup auf Ihrem Mac anzuzeigen, auf dem macOS Mojave oder neuer ausgeführt wird...

  1. Öffnen Sie in Ihrem Launchpad die Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie dann auf „Sicherheit und Datenschutz“.
  3. Klicken Sie auf das Schloss, um Änderungen vorzunehmen.
  4. Wählen Sie „Vollständiger Festplattenzugriff“ aus der Liste.
  5. Klicken Sie auf das '+' und fügen Sie iBackup Extractor hinzu.
  6. Schließen Sie das Fenster und öffnen Sie iBackup Extractor, um Ihren iPhone-Backup-Inhalt anzuzeigen.
Kostenloser iBackup Extractor Download
So stellen Sie Fotos aus dem iPhone-Backup auf dem Mac wieder her

Detaillierte Informationen

Wie bereits erwähnt, benötigt iBackup Extractor Ihre Erlaubnis, auf Ihre iPhone Backup-Dateien auf einem Mac mit macOS Mojave und höher zuzugreifen. Diese Erlaubnis zu erteilen ist ganz einfach - so geht's...
Öffnen Sie das Launchpad von Ihrem Dock aus und starten Sie die Systemeinstellungen über das Symbol.

System Preferences Mac

Klicken Sie auf „Sicherheit und Datenschutz“. Bevor Sie hier Änderungen vornehmen können, müssen Sie unten im Fenster auf das Schlosssymbol klicken.

Security and Privacy Mac

Scrollen Sie als nächstes in der Liste auf der linken Seite nach unten und wählen Sie „Full Disk Access“ / „Vollständigen Zugriff“.
Klicken Sie auf das '+'. Möglicherweise müssen Sie an dieser Stelle Ihr Passwort eingeben. Wenn dies der Fall ist, drücken Sie erneut '+', nachdem Ihr Passwort akzeptiert wurde.

Full Disk Access Mac

Suchen Sie iBackup Extractor in der Liste der Anwendungen, klicken Sie darauf und klicken Sie auf „Öffnen“. Dadurch erhält das Programm die Berechtigungen, die es für den Zugriff auf Ihre iPhone-Backups benötigt.

iBackup Extractor permissions

Sie können nun dieses Systemeinstellungen-Fenster schließen und iBackup Extractor öffnen. Die Software findet jetzt Ihre iPhone-Backups, sodass Sie deren Inhalt durchsuchen und alle benötigten Daten extrahieren können!

Ein letzter Hinweis: iBackup Extractor verwendet diese Berechtigungen nicht, um Ihre Daten zu speichern oder weiterzugeben. Mit der Software können Sie einfach auf Backups zugreifen und Daten auf Ihren Computer extrahieren.